Marema – Finest grooves from Senegal

24. Februar 2017

marema mama afrika köln

MAREMA A COMMITTED ARTIST The title “ FEMME D’AFFAIRE“ , explains
Marema’s hymn and tribute to the courage of women and their place in society.Since the very beginning of her career MAREMA chose to use her art to wear and promote more messages for the status of women and the protection of the environment.
Marema soon became in her Country a committed artist. In 2015 she was appointed Ambassador Environment for the 1st edition of the « Green Trophies » in Senegal and regularly supports the United Nations Organization Women Office, “ UN WOMEN “ in its various actions.

(more…)

Schreiben Sie einen Kommentar


↑ nach oben

6. afrikanische Hirten-Nacht

12. November 2016

Save the Date So. 27.11.2016

hirtennacht-2016

Mitwirkende

Klaus der Geiger: „Klaus der Geiger fidelte Protest. Mit kratziger Geige setzte er zahlreiche Musikstile in Szene.
Kritisch, humorvoll und mit einer großen Portion Selbstironie ausgestattet spielte er Folk, Blues und sogar Country.“ (Kölner Stadtanzeiger) (www.klausdergeiger.de)

Aziz Kuyateh: Ein wahrer Meister der Kora. Er setzt die lange Tradition der afrikanischen Griots fort, verbindet meisterhaft Ausdrucksmöglichkeiten der Kora mit Jazz, Pop und afrikanischer Kultur. (www.azizkuyateh.com)

Heiner Wiberny, Säule der WDR-Bigband Köln, international renommierter Lead-Altist & Solist mit weitem stilistischen Horizont und unverwechselbarem, ausdrucksstarkem Ton; vom Jazz geprägt lässt sein klangfarbenreiches Spiel Einflüsse von Weltmusik und zeitgenössischer Musik durchschimmern. (www.wiberny.pegasus.uberspace.de)

Siriki Coulibaly: Virtuose Klänge auf traditionellen Instrumenten wie Djembe, Balafon und Ngoni, der „Laute“ aus Mali. Erzeugt von einem Griot aus Burkina Faso, Westafrika.

Michel Sanya: Mit seinen Afro Chören Umoja (Köln) und Pamoja (Bonn) arrangiert der Kongolese Weihnachtslieder in afrikanischen Sprachen. Stille Nacht in afrikanischer Stimmung, mitreißender Gesang mit rhythmischen Trommelschlägen.

Mama Afrika: Der suggestive Klang der Trommeln, der aus tiefer Seele kommende Gesang, virtuoser Tanz und atemberaubende Akrobatik zeigen Afrika in seiner Lebenskraft und Lebensfreude.
Ein Fest der Sinne. Eine Kaskade der Gefühle. Die Emotionen weckende Fröhlichkeit lässt die Zuschauer teilhaben an der Kultur der Wiege der Menschheit – AFRIKA.“ (www.mama-afrika.de)

LUTHERKIRCHE Südstadt. Martin-Luther-Platz 4. 50667 Köln.
So. 27.11.2016. Einlass 20:00 Uhr. Eintritt AK €17,00. VvK € 15,00 – Kontakt / Kartenvorbestellung: http://www.suedstadt-leben-koeln.de/ info@mama-afrika.de

++++ Und Glühwein trinken für den guten Zweck. 17:00 bis 20:00 Uhr Eröffnung des Weihnachtsmarkts an der Lutherkirche!

Schreiben Sie einen Kommentar


↑ nach oben

Mama Afrika präsentiert 12 Jahre Festival MitAfrika

11. Mai 2016

12 Jahre Festival MitAfrika

02. bis 04. September 2016 Schokoladenmuseum Rheinauhafen

Eine multikulturelle Veranstaltung Rund um Afrika – für die ganze Familie.

Afrika hautnah! Ein Mix aus Musik, Tanz und Theater! Neben Live-Music bekannter Musiker und afrikanischen Geschichtenerzählern (Griots) erwarten Sie ein afrikanischer Marktplatz, Trommel- und Tanzworkshops und kulinarische Spezialitäten. Kultur zum Anfassen! Ein abwechslungsreiches Kinderprogramm sorgt für Spiel und Spaß auch der kleinen Besucher!

Schreiben Sie einen Kommentar


↑ nach oben

12 Jahre MitAfrika Festival – 02. bis 04. September 2016

31. März 2016

Eine multikulturelle Veranstaltung Rund um Afrika – für die ganze Familie.

Afrika hautnah! Ein Mix aus Musik, Tanz und Theater! Neben Live-Music bekannter Musiker und afrikanischen Geschichtenerzählern (Griots) erwarten Sie ein afrikanischer Marktplatz, Trommel- und Tanzworkshops und kulinarische Spezialitäten. Kultur zum Anfassen! Ein abwechslungsreiches Kinderprogramm sorgt für Spiel und Spaß auch der kleinen Besucher!

MitAfrika Mama Afrika Vorschau MitAfrika Festival 2016

Schreiben Sie einen Kommentar


↑ nach oben

TrommelCafé 2016

Am Samstag, den 30.04 und Sonntag, den 01.05.2016 findet in Köln-Ehrenfeld jeweils ein Trommelworkshop statt.

Anmeldeformular-TrommelCafé-2016

Trommelworkshop-01

Trommelworkshop-02

Schreiben Sie einen Kommentar


↑ nach oben

Mariama Kouyate – Benefizkonzert

19. Januar 2016

Benefizkonzert zugunsten der Flüchtlinge Rösrath

Am 3.2.2016 – Schloss Eulenbroich in Rösrath

mariama_kouyate_tour_2016_01 mariama_kouyate_tour_2016_02

Weitere Tourdaten 2016:

29.01. Bielefeld
30.01. Köln
31.01. Solingen
02.02. Essen
03.02. Rösrath
05.02. Innsbruck
06.02. München
07.02. Frankfurt

 

Schreiben Sie einen Kommentar


↑ nach oben

Trommelworkshop Januar 2016

24. November 2015

Am 2. und 3. Januar 2016 präsentiert Mama Afrika den Trommelworkshop „Neues Jahr Trommelcafé“.

Trommelworkshop-2016-MAMA-AFRIKA

Schreiben Sie einen Kommentar


↑ nach oben

MusicMeeting – 20 Jahre Mama Afrika!

11. November 2015

!cid_image001_jpg@01D13CDD

Die große Jubiläumsveranstaltung. Mal ganz anders!

Am 27. Dezember 2015 feiert die Percussiongruppe MAMA AFRIKA ihr 20jähriges Bühnenjubiläum in Deutschland. Mit dem Original Ensemble aus Westafrika und vielen Gästen.

Der Zauber, die Faszination und die Emotionen weckende Fröhlichkeit der schillernden Band führt die Gäste auch an diesem Abend wieder durch viele Szenen ausdrucksstarker und gefühlsgeladener Momente. Mit dem suggestivem Klang der Trommeln, virtuoser Akrobatik und aus tiefer Seele kommendem Gesang – begleitet von vielen befreundeten Künstlerinnen und Künstlern wie Aziz Kuyateh, Meister der Kora aus dem Senegal, und Siriki Coulibaly, Griot aus Burkina Faso auf Balafon und Ngoni. Eine faszinierende Show der Emotionen!

Warum aber leben die Künstlerinnen und Künstler in Deutschland? Dr. Pierrette Herzberger Fofana* und Ababacar Seck**, zwei im Senegal geborene, nicht nur in Deutschland renommierte Persönlichkeiten, nähern sich einer Antwort im Dialog („Wir sind hier, weil ihr da wart.“). Auch Ibo N‘Diaye, senegalesisches Urgestein der deutschen Kabarettszene, nimmt sich des Themas an. Zwischen Überspitzung und Provokation führt er gekonnt mit bekanntem Wortwitz durch das einmalige Event.

Ein anregender Mix aus Percussion, Inspiration und Diskussion. Lasst Euch überraschen!

* Dr. Pierette Herzberger-Fofana: Vorstandsmitglied DaMigra – Dachverband der Migrantinnenorganisationen e.V., ZAGD – Zentralrat der afrikanischen Gemeinde Deutschlands e.V., Vorsitzende „FORWARD-Germany“, Stadträtin Grüne Liste Erlangen, 2014 Kandidatin Europaparlament. Auszeichnungen für ihr Engagement u.a. gegen Gewalt von Frauen: „Helene Weber Preis“ (2009), „Certificate of High Appreciation“ (2014), „African Women in Europe Award“ (2015);
** Ababacar Seck: Jurist, Wirtschaftsgeograf, Entwicklungsforscher, ehem. Vorstandsvorsitzender des Afrikanischen Dachverbandes NRW e.V., Direktor der Abteilung Afrika, Mittlerer Osten und Frankreich der Firma PECHER AG

Termin:
27.12.2015
KANTINE
Neusser Landstraße 2
50735 Köln

Einlass 19:00 Uhr
Vorverkauf: 19,00 €
Abendkasse 24,00 €

Weitere Infos:
www.kantine.com
Pressemitteilung

Wir freuen uns auf Euch!

(Übrigens: Mit einer Eintrittskarte zu diesem besonderen Event könnt Ihr auch Eure Freunde zu Weihnachten überraschen!)

Schreiben Sie einen Kommentar


↑ nach oben

20 Jahre Bühnenjubiläum von MAMA AFRIKA & FRIENDS für das Bonner Flüchtlingsheim

30. September 2015

Mama_afrika_friends

 

Mama Afrika, 1987 im Senegal gegründet, gehört seit einigen Jahren zu einer der schillerndsten Percussiongruppen in Deutschland. Die meisten Musiker sind vor etwa 20 Jahren in Deutschland eingewandert. Ihre Musik ist bis heute absolut authentisch geblieben. KünstlerInnen aus dem Senegal und anderen westafrikanischen Ländern erzählen, singen und tanzen Geschichten aus ihrem Leben, ihrer Kultur, ihrem Glauben.

Seitdem die Band von Ihren Gründungsmitgliedern in Köln wiederbelebt wurde, hat sich Mama Afrika zu einem der Institutionen der afrikanischen Kultur im Rheinland entwickelt. Zahlreiche Projekte mit der großen Garde der Kölner Musikwelt (u.a. Höhner und die Bläck Fööss) zeigen, dass Malick Diouf und seine genialen Musiker längst im Rheinland angekommen sind. Doch auf der Bühne werden Leben und Lebensfreude der ersten Heimat lebendig: Der suggestive Klang der Trommeln, der aus tiefer Seele kommende Gesang, virtuoser Tanz und atemberaubende Akrobatik zeigen Afrika in seiner Vielfalt, Lebenskraft und Lebensfreude. Klang, Farbe, Bewegung.

Ein Fest der Sinne! Eine Kaskade der Gefühle! 2015 präsentiert Mama Afrika ein besonderes Programm mit Gästen zum 20jährigen Bühnenjubiläum in Deutschland.


Als Gäste von Mama Afrika konnten für diesen besonderen Abend drei schillernde Persönlichkeiten der Musikszene.

Safi Al-Hafez (Syrien) – der grandiose Oud-Spieler aus Damaskus wird den Abend eröffen. Er erzählt Geschichten aus seiner Heimat Damaskus und seiner Odyssee über Istanbul, Barcelona und Bonn.

Siriki Coulibaly (Burkina Faso) – Virtuose Klänge auf traditionellen Instrumenten. Siriki, Sohn einer alten Griot Familie in Bobo-Dioulasso (Burkina Faso/Westafrika) ist mit Musik groß geworden. Er überzeugt mit seinem virtuosen Können auf traditionellen Instrumenten wie dem Balafon und der Ngoni, der „Laute“ aus Mali.

Samson Kidane (Erittrea) – Der eritreische Musiker Samson Kidane kam vor 10 Jahren nach Deutschland, um dem Bürgerkrieg zwischen Eritrea und Äthiopien zu entkommen und hier seine musikalische Laufbahn fortzusetzen. Mit seiner Musik kombiniert er auf wunderbare Weise seine afrikanischen Wurzeln mit modernen Musikstilen wie Hip Hop, Reggae und Rock. Dabei sind die ostafrikanischen und arabischen Einflüsse in seinen Liedern immer deutlich zu hören.

Wir freuen uns auf Euch!!!

Samstag, 3.10. – Tag der Deutschen Einheit
Refugees Welcome in Bonn
20jähriges Bühnenjubiläum von
MAMA AFRIKA & FRIENDS

Einlass 18h – Beginn 19h
Harmonie Bonn

Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse.

Schreiben Sie einen Kommentar


↑ nach oben

11 Jahre MitAfrika Festival – 17 bis 19 Juli 2015!

18. Juni 2015

Mamafrika präsentiert

11 Jahre MitAfrika Festival – 17 bis 19 Juli 2015!!!

Eine multikulturelle Veranstaltung Rund um Afrika – für die ganze Familie.

Afrika hautnah! Ein Mix aus Musik, Tanz und Theater! Neben Live-Music bekannter Musiker und afrikanischen Geschichtenerzählern (Griots) erwarten Sie ein afrikanischer Marktplatz, Trommel- und Tanzworkshops und kulinarische Spezialitäten. Kultur zum Anfassen! Ein abwechslungsreiches Kinderprogramm sorgt für Spiel und Spaß auch der kleinen Besucher!

mitafrika_2015

Schreiben Sie einen Kommentar


↑ nach oben