Deutscher Engagementpreis 2012

19. Juni 2012

Mama Afrika e.V. ist für den
Deutschen Engagementpreis 2012 nominiert.

Der Einsatz des Vereins erfährt durch diese Nominierung eine besondere Anerkennung.

Das bestätigt auch die Begründung für die Nominierung:
Papa Malick Diouf, *1965 Senegal, Gründer der Westafrikanischen Tanz- und Perkussionsgruppe „Mama Afrika“ und des Westafrikanischen Kulturvereins Mama Afrika e.V. (2000) aus Dakar/Senegal, setzt sich seit 1998 unermüdlich für die bessere Verständigung zwischen Schwarzen und Weißen, die Förderung von Toleranz und Verständigung und eine Differenzierung des einseitig negativ geprägten Bildes von Afrika ein. Sein Motto: Musik und Tanz öffnen Herzen, schaffen Lebensfreude, verbinden Menschen aller Hautfarben und Kulturen.

Diese Begründung zeigt, dass das Engagement öffentlich wahrgenommen und als preiswürdig eingeschätzt wird.
Mama Afrika e.V. dankt allen Unterstützern und freiwilligen Mitarbeitern.

Der Deutsche Engagementpreis macht freiwilliges Engagement in Deutschland sichtbarer und verhilft ihm zu mehr Anerkennung. Er wird verliehen vom Bündnis für Gemeinnützigkeit, einem Zusammenschluss von großen Dachverbänden und unabhängigen Organisationen des Dritten Sektors. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Generali Zukunftsfonds.

Seit 2009 wird der Deutsche Engagementpreis jährlich in den Kategorien Gemeinnütziger Dritter Sektor, Einzelperson, Wirtschaft sowie Politik & Verwaltung ausgelobt. In diesem Jahr wird mit einer Schwerpunktkategorie das Engagement vor Ort besonders gewürdigt, um dessen Wert und Vorbildcharakter stärker ins öffentliche Bewusstsein zu bringen.

Schreiben Sie einen Kommentar


↑ nach oben

8. „MitAfrika“-Festival

6. Juni 2012

Auch dieses Jahr findet das MitAfrika-Festival statt!

Einzelheiten finden Sie auf der Website www.festival-mitafrika.com


↑ nach oben

Trommelkurse

Mama Afrika präsentiert

Neu in Köln – Rösrath
Trommelkurse für Kinder und Erwachsene!

Tauchen Sie ein in den bunten (!) Kontinent – Musik für Alle!
Afrikanische Percussion Djembe für die Entspannung, Konzentration, Ausdauer, Rücksicht, das Gemeinschaftsgefühl, Selbstbewusstsein, Treffen von Gleichgesinnten, Freude und Spielfreude.
Heilsam und erholsam!

Die beliebteste afrikanische Trommel ist die Djembe.
Ihre Popularität verdankt sie ihrem großen Spektrum an Tönen, von tiefen Bässen über brillante Open bis zu knackig prägnanten Slaps, die mit den Händen gespielt werden.
Die Djembé ist eine einfellige Bechertrommel aus Westafrika, deren Korpus aus einem ausgehöhlten Baumstamm besteht.
Sie ist ein großes kulturelles Erbe West Afrikas.

Es ist ein besonderes Erlebnis in der Gruppe zusammen zu spielen, faszinierend die Rhythmen aufzunehmen.

Es wirkt heil- und erholsam auf Körper und Geist.

Veranstaltungsort in Köln: Vogelsangerstr. 193, 50825 Köln
Anmeldeforumlar für Köln hier als PDF…

Veranstaltungsort in Rösrath: Schloss Eulenbroich 19, 51503 Rösrath
Anmeldeforumlar für Rösrath hier als PDF…


Schreiben Sie einen Kommentar


↑ nach oben